Duftwässer der DDR
Duftwässer der DDR
Seit 2000 lebe ich in dem Städtchen Radebeul, welches sich unmittelbar vor den Toren Dresdens zwischen Elbwiesen und Weinhänge schmiegt und seiner heiteren südländischen Ausstrahlung den Beinamen „sächsisches Nizza“ verdankt.

Wer meine Sammlung besichtigen will, findet leicht den Weg hierher – Straßenbahnen und Busse bringen die Gäste aus Dresden und Umgebung schnell nach Radebeul, und an den Bahnhöfen halten S-Bahnen, Fernzüge und der „Lößnitzdackel“, wie die nostalgische Schmalspurbahn nach Radeburg liebevoll genannt wird.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Sie erreichen mich (am besten nach 19.00 Uhr) unter folgendem Telefonanschluss:

+49(0)351-8800588

Falls gerade niemand in Telefonnähe ist, können Sie dem Anrufbeantworter eine Nachricht mit Ihrer Rufnummer hinterlassen. Ich melde mich dann schnellstmöglich.

Natürlich können Sie mir auch eine E-Mail schicken. Meine Mail-Adresse lautet:

kontakt@ddr-parfum.de

Ich freue mich über jeden Hinweis zu meinen Sammelgebieten und natürlich auch über Angebote (Flakons, Packungen, Keramikflaschen – auch leere Objekte!  –, Werbung, Fachliteratur usw.).

Wenn Sie Fragen zum Thema haben oder ein bestimmtes DDR-Duftwasser (egal ob "Schwarzer Samt", "Chance", "Viola", "Casino", "Lou", "Astrid" oder ein anderes) suchen, werde ich Ihnen im Rahmen meiner Möglichkeiten gern behilflich sein.
Vielleicht darf ich Sie ja auch bald als Gast in meinem kleinen "Museum" begrüßen.

Herzlich

Kerstin Zimmermann
Bild "februar09webn.jpg"


weiter zum Gästebuch

weiter zur nächsten Seite


Sitemap | Impressum | Letzte Änderung: Gästebuch (31.03.2019, 14:22:19) | moziloCMS | ursprüngliches Design: web-n-arts | Suchen: